Funkgerät.jpg
atlantic670-steuer.jpeg

"Short Range Certificate" für GMDSS - Wenn sie noch kein Funkzeugnis besitzen.

Das weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem.  

Warum sie ein Funkzeugnis brauchen und was sie darüber wissen sollten!

Auf See besteht Hilfeleistungspflicht! Schiffsführer/Skipper sind verpflichtet mit allen Möglichkeiten Hilfe zu leisten. Laut SOLAS müssen sie im Umgang mit Funkgeräten geschult sein und ein Funkzeugnis besitzen. Yachten die eine Zulassung zum Befahren ab dem Fahrtenbereich 2 haben, müssen mit einem Funkgerät und entsprechenden Notsignalmitteln ausgestattet sein. 

Charteryachten neueren Baujahres sind mit einem modernen Funkgerät ausgestattet. Ein Skipper muß ein Funkgerät in Betrieb abhören und im Bedarf in der Lage sein damit Hilfe herbeiholen können. Ein Funkspruch kann Leben retten!

 

Die Vorteile der digitalen Funkgeräte für GMDSS: 

Einfache Bedienung über einen Notfallknopf! Mit dem Funkspruch werden automatisch die Koordinaten mit gesendet.  

Rettungsmaßnahmen zw. Hilfeleistung erfolgen effizient und schnell.  

Im Kurs lernt man alles über das Funksystem, Funktechnik, das Absetzen von Notrufen, richtige Bedienung uvm. 

Einem jeden Teilnehmer wird ein eigenes Funkgerät zum Üben zur Verfügung gestellt. 

Global Maritime Distress and Safety System

Das Global Maritime Distress and Safety System, kurz GMDSS, ist eine Zusammenfassung von technischen Einrichtungen, Dienststellen und Regeln zur weltweiten Hilfe bei Seenotfällen und zur Sicherung der Schifffahrt. 

epirb_plb (2).jpg
C-S_System.jpg

EPIRB: Emergency Position Indicating Radio Beacon / PLB: Personal Locator Beacon SART: Automatic Identification System – Search And Rescue Transmitter
AIS-SART: Automatic Identification System – Search And Rescue Transmitter

Kurskosten inklusive Prüfung € 395,-- 
Im Kurs inkludiert: Theoriekurs, praktische Übungen am Funkgerät.
Lernunterlagen & Reference Guide: € 25,00, Prüfungsgebühr € 80.00 sind in den Kosten inkludiert.
Die Anzahlung 100 € Der Restbetrag von 295 € ist zahlbar in bar beim Kurs.
Die Anmeldebestätigung mit Rechnung und Kursinfo senden wir nach Erhalt der Anmeldung.

Kurstermine 2023
Samstag 15. März + 18. April

Kursort ist Wiener Neustadt

Wir empfehlen gleich am anschließenden PYROTECHNIKKURS teilzunehmen!

Zur Sicherheit an Bord gehören auch Signalmittel. Der Skipper soll auch mit der richtigen und gefahrlosen Handhabung vertraut sein.

Info hier.